- Bildquelle: WENN © WENN

Noch immer steht nicht fest, welche Schauspieler die Hauptrollen in der Verfilmung von "Shades of Grey" übernehmen werden. Jetzt brachte sich Comedystar Jonah Hill selbst ins Gespräch – er würde zu gerne an der Seite von Emma Watsonden sadistischen Christian Grey geben.

Emma Watson an der Seite von Christian Grey?

Es war wahrscheinlich nicht viel mehr als ein großer Scherz, aber der könnte bei allen Fans der Skandal-Romane "Shades of Grey" für jede Menge Nachhall gesorgt haben. Emma Watson (23) hatte bei den MTV Movie Awards gestern Abend in Los Angeles gerade den Ehrenpreis der Jury erhalten, da platzte es aus Jonah Hill (29) heraus: "Ich gebe hiermit offiziell bekannt, dass wir beide in der 'Shades of Grey'-Verfilmung zu sehen sein werden." Schlagartig brandete ein lautstarkes Lachen des Publikums im Saal auf, während Emma Watson ein wenig verdutzt dreinblickte.

Shades of Grey: Jonah Hill bringt sich ins Spiel 

Die schöne Ex-"Harry Potter"-Hermine gilt seit Langem als eine der Favoritinnen auf die Rolle der unterwürfigen Studentin Anastasia Steele. Hat sie in Jonah Hill nun vielleicht ganz zufällig ihren perfekten Leinwandpartner gefunden? Auf den ersten Blick mag der gute Jonah nicht wirklich wie ein sadistischer Milliardär wirken, aber davon sollten sich alle Fans nicht täuschen lassen. Schließlich überraschte der 29-Jährige im Laufe seiner Karriere bereits des Öfteren mit einer ungewöhnlichen Rollenauswahl. So zuletzt in "Die Kunst zu gewinnen – Moneyball", für die er 2012 sogar eine Oscar-Nominierung erhielt.