red.Style

Mundgeruch: Das sind die fünf häufigsten Ursachen

Staffel 109.04.2018 • 14:30

Mundgeruch ist sehr unangenehm. Im Video zählen wir euch die fünf häufigsten Ursachen für schlechten Atem auf - und sagen euch, was ihr dagegen tun könnt.

Unangenehmer Begleiter: Mundgeruch

Mundgeruch kann viele Ursachen haben. Doch was sollte man tun, wenn man am Morgen oder zwischendurch bemerkt, dass unangenehme Gerüche aus der Mundhöhle kommen?

Ursachen von Mundgeruch

Zum Glück kann man dafür sorgen, dass Mundgeruch gar nicht erst entsteht, indem man mögliche Ursachen testweise ausschließt. Dazu gehören Zahn- oder Zahnfleischprobleme, eiweißreiche Nahrung, eine gestörte Mundflora, manche Medikamente, Rauchen, Stress, Zungenbelag oder Diäten.

Die fünf häufigsten Ursachen für Mundgeruch zeigen wir dir oben im Video.

Kann Mundgeruch wirklich aus dem Magen kommen?

Ein weit verbreitete Annahme besagt, dass auch Magenprobleme die Ursache für den unangenehmen Geruch sein können. Wie Zahnmediziner Andreas Filippi gegenüber "Spiegel Online" erklärt, ist das jedoch völliger Humbug:

"Ich frage mich wirklich, warum dieses Ammenmärchen in der Bevölkerung und sogar unter den Medizinern kursiert. Denn die wissenschaftliche Literatur bestätigt das überhaupt nicht. Die Zahl der Magenspiegelungen, die wegen Mundgeruch gemacht werden, ist unfassbar hoch. Dabei kommt Mundgeruch fast nie aus dem Magen! Und auch nicht vom Bakterium Helicobacter pylori, das Magengeschwüre verursacht. Bei vielen Medizinern fehlt auch heute noch fundamentales Wissen über die Entstehung von Mundgeruch."

Was hilft wirklich gegen Mundgeruch?

Von Hausmittelchen und angeblichen Wundermitteln gegen Mundgeruch hält der Mediziner übrigens nichts. Für Mundgeruch gebe es nämlich keine Standardbehandlung, so Filippi. Mundwasser helfe nicht, man müsse sich auf Spurensuche begeben und die Ursachen für Mundgeruch konsequent ausschalten.

Wie kann ich testen, ob ich Mundgeruch habe?

Der Experte empfiehlt, eine Person, der man vertraut, zu fragen. Die kann am besten feststellen, ob der Atem wirklich unangenehm riecht. Tests wie in die hohle Hand zu atmen oder an benutzter Zahnseide zu riechen, hält Filippi für unzuverlässig.

Das könnte dich auch interessieren:

Mit diesem Trick hast du morgens keinen Mundgeruch mehr

mehr anzeigen