Jason Priestley spielt in "Beverly Hills 90210" Brandon Walsh, den männlichen Hauptdarsteller der US-Erfolgsserie. Er zieht mit seiner Schwester Brenda Walsh nach Beverly Hills. Jason wurde insbesondere durch diese Rolle bei der breiten Masse berühmt. Nach seinem Ausstieg aus "Beverly Hills 90210"  hat Jason nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Regisseur und Produzent im Showgeschäft Fuß gefasst. Seit 2008 hört man eher von den Arbeiten als Regisseur, er führte beispielsweise ebenfalls bei einer Folge von "Eine himmlische Familie" und bei dem Spin-Off von "Beverly Hills 90210" Regie. Er ist mittlerweile seit 2005 mit der Schauspielerin Naomi Lowde verheiratet und hat zwei Kinder.

Jason Priestley alias der sexy Frauenschwarm aus Beverly Hills

Der gutaussehende Frauenschwarm Brandon Walsh zieht zu Beginn der Serie mit seiner Schwester Brenda Walsh (Shannen Doherty) in das reiche und schöne Beverly Hills. Er lernt Steve Sanders und Andrea Zuckermann kennen, die die ganze Serie hinweg seine engsten Freunde bleiben, wobei Andrea heimlich in ihn verliebt ist. In seiner Zeit bei der Highschoolzeitung deckt er gemeinsam mit Andrea mehrere Skandale auf und handelt sich damit viel Ärger ein. In den ersten drei Staffel ist Brandon selten Single: Sein erstes Mal erlebt er mit seiner Jugendfreundin Sheryl. In Staffel 2 führt er eine verrückte Beziehung mit der Außenseiterin Emily Valentine. Und in der dritten Staffel wird Brandon spielsüchtig und verschuldet sich bei Sportwetten.