- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

4 Eier
60 g Butter, geschmolzen
200 g Puderzucker
60 g Öl
270 g Mehl
2 Äpfel, geschält
1 Apfel, in dünne Scheiben geschnitten
1 Zitrone
1 Vanilleschote
1 Prise Zimt
1 Teelöffel Backpulver
1 Portion Butter für die Förmchen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Apfelkuchen in Mini-Variante: Rezept und Zubereitung

Schritt 1:
Zitronensaft über die Apfelscheiben träufeln.

Schritt 2:
Eier und Zucker in eine Schüssel geben, geschmolzene Butter und Öl nach und nach dazugeben. In einer großen Schüssel Mehl und Backpulver vermengen. Beide Massen zu einem Tag verrühren, die Vanilleschote ausheben und unterrühren.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Schritt 3:
Geschälte Äpfel in Würfel schneiden, mit Zimt bestreuen und unter den Teig rühren.

Schritt 4:
Ein 12er Muffinblech mit Butter bestreichen, Teig umfüllen und Blech in den Ofen schieben. Kuchen bei 160 Grad für 30 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Zitronen-Apfelscheiben hinzufügen. Apfelkuchen abkühlen lassen und servieren.

Zubereitungszeit für den Apfelkuchen: 30 Minuten. Backen Sie den Apfelkuchen in Mini einfach anhand unserer Videoanleitung weiter oben nach!

Backzeit für den Apfelkuchen: 20 Minuten

Zur Videoanleitung