- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

5 Eier
250 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Sonnenblumenöl
250 ml Eierlikör
125 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
1 Portion Butter für die Form
1 Portion Semmelbrösel für die Form
1 26 cm Tarteform
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Eierlikörkuchen: Rezept und Zubereitung

Schritt 1:
Backofen auf 170 Grad vorheizen. Eier, Puder– und Vanillezucker schaumig schlagen. Unter beständigem Rühren Sonnenblumenöl in einem dünnen Strahl einlaufen lassen. Den Eierlikör einrühren.

Schritt 2:
Mehl, Stärke und Backpulver mischen und in die Teigmasse einrühren.

Schritt 3:
Backform einfetten und mit Semmelbröseln austreuen. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 40-50 Minuten backen.

Schritt 4:
Nach dem Abkühlen kippen und nach eigenem Ermessen mit Himbeersoße oder gesüßtem Ricotta garnieren. 

(Rezept: Jan Wischnewski)