- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

500 g Quark 40%
4 Pfirsiche (Weinberg)
2 Eier
150 g Puderzucker
50 g Vanillezucker
2 EL Stärke
200 ml Sahne
100 g Butter
2 EL Schokoladenraspeln
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 70 Minuten

Käsekuchen mit Pfirsichen: Rezept und Zubereitung

Schritt 1:
Quark abtropfen. Butter schmelzen. Eier trennen.

Schritt 2:
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eigelb unter ständigem Rühren nach und nach dazugeben. Quark, Sahne und Stärke während des Schlagens unterrühren.

Schritt 3:
Ofen vorheizen (200 Grad).

Schritt 4:
Pfirsiche in vier Stücke schneiden. Backpapier auf die Backform für den Käsekuchen legen.

Schritt 5:
Eiweiß steifschlagen und unter die Quark-Sahne-Masse rühren. Die Hälfte des Gemischs in die Backform füllen und Pfirsichspalten darauf verteilen. Rest der Masse hinzufügen und verstreichen. Quarkteig mit Pfirsichen für 40 Minuten in den Ofen schieben. Anschließend Kuchen abkühlen lassen, aus der Form nehmen. Käsekuchen mit Schokostreuseln dekoriert servieren.