So gelingt die cremig-kalte Nachspeise

Ob Milcheis, Fruchteis oder Frozen Yoghurt, Enie verrät euch ihre besten Eis-Rezepte. Denn es bedarf gar keiner Eisdiele. Die kühle Köstlichkeit könnt ihr auch prima selber herstellen. Wie es geht, erfahrt ihr hier.

Eis-Rezepte verfeinern

Von der Obstschale in die Eismaschine: Mit Kokos, Zitronensaft oder Früchten wie Erdbeeren, Himbeeren oder Melone schmeckt das Eis herrlich nach Sommer. Aber auch Vanille, Nüsse oder Schokolade sind ideal, um Eis-Rezepte geschmacklich zu verfeinern. Die Zutatenliste der Produkte, die unter die Eis-Grundmasse gehoben werden können, ist lang. 

Eis-Rezepte für Frozen Yoghurt

Wer es hingegen kalorienärmer mag, für den ist Frozen Yoghurt genau richtig. Die ebenfalls kühle Nachspeise ist um ein Wesentliches leichter als Sahneeis und besteht, wie der Name schon verrät, aus Joghurt. Das Besondere: Frozen Yoghurt lässt sich anhand unterschiedlicher Toppings wunderbar variieren.