Zutaten fürPortionen

1 FÜR DEN TEIG
125 gMagerquark
5 ELOlivenöl
200 gMehl
1 Ei
1 TLBackpulver
1 TLSalz
1 FÜR DEN BELAG
200 gGorgonzola
1 -2Birnen
100 gWalnüsse
1 FÜR DAS DRESSING
2 ELHonig
1 ELZitronensaft
1 ELOlivenöl
1 kleiner Zweig Thymian
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Flammkuchen mit Gorgonzola und Walnüssen: Rezept und Zubereitung 

6040022-491_08
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Magerquark, Ei und Olivenöl in einer Schüssel gut vermengen.
  • Mehl, Backpulver und Salz in einer zweiten Schüssel mischen. Nach und nach der Quarkmischung hinzufügen und dabei alles mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig kneten.
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen nochmals durchkneten. Dann kleine Teigkugeln abnehmen und zu dünnen Teigfladen ausrollen.
  • Gorgonzola, Birnenscheiben und Walnüsse auf den Teig geben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Rost geben. 
  • Den Belag mit Honig und Olivenöl beträufeln und etwas Thymian darüber geben und im Ofen 25-30 Minuten backen.

Tipps für weitere Beläge: 

  • Klassisch: Speck, Schmand, Frühlingszwiebeln, Salz und Pfeffer, geriebener Käse 
  • Ungewöhnlich: Ziegenkäse, Rosmarin und Apfelscheiben 
  • Süß: Apfelscheiben, Schmand, Zimt und Zucker 

>> Zur Videoanleitung: 

Du sucht Inspiration für die nächste Party?