Zutaten fürPortionen

1 BODEN:
150 gButter
125 gZucker
150 gMehl
1 PaeckchenBackpulver
5 Eigelb
5 ELMilch
1 PriseSalz
1 BAISER:
5 Eiweiß
180 gZucker
100 gMandelblättchen
1 PriseSalz
1 FUELLUNG:
1 Packung (300g)fertigen Vanille-Pudding (am besten sahnigen Vanillepudding aus dem Kühlregal)
150 gSahne
1 PaeckchenVanillezucker
½ PaeckchenSahnesteif

Folge11_NorwergischerKuchen_Zutaten

Kvaefjordkake: Rezept und Zubereitung

Teig: 

  • Den Backofen auf 175° vorheizen
  • Eigelbe vom Eiweiß trennen
  • Eigelb mit Zucker und der weichen Butter luftig verrühren
  • Mehl, Backpulver, eine Prise Salz und Milch zugeben
  • Backpapier auf das Blech (30x25cm) legen und den Teig darauf verteilen.

Topping:  

  • Eiweiß mit einer Prise Salz zur Hälfte steif schlagen
  • Nach und nach Zucker zugeben und weiter steif schlagen
  • Über den Teig auf dem Blech verteilen und die Mandeln darüber geben
  • Dann auf mittlerer Schiene 30 Minuten lang backen

Fertigstellung deines Kvaefjordkake:

  • Etwas auskühlen lassen, dann den Kvaefjordkake in zwei Teile teilen
  • Eine Hälfte mit dem Baiser nach oben auf eine Kuchenplatte legen
  • Die Sahne, Sahnesteif und mit Vanillezucker sehr steif schlagen und vorsichtig mit dem Vanillepudding verrühren
  • Den Baiser-Kuchenboden damit bestreichen
  • Den zweiten Kuchenboden mit dem Baiser nach oben auf die Pudding-Sahne-Creme legen

Tipp für den perfekten Kvaefjordkake: 

Die Creme kann ruhig eine Stunde im Kühlschrank stehen bevor sie aufgegeben wird. Das intensiviert den Geschmack des Kvaefjordkake. 

Hier geht's zur Video-Anleitung für deinen Kvaefjordkake: