Zutaten fürPortionen

500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g weiche Butter
150 g Magerquark
100 ml Sonnenblumenöl
8 EL Milch
100 g Zucker
0 Für die Amarenakirsch-Füllung:
60 Amarenakirschen
0 Guss-Zutaten:
100 g Puderzucker
1 EL Amarenakirschsirup
1 einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe
1 EL Wasser
0 Außerdem:
1 EL Milch zum Bestreichen
1 handvoll Mehl für die Arbeitsfläche
1 Backpapier
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Schritt 1:
Für den Quark-Öl-Teig Mehl, Backpulver, Butter, Quark, Öl, Milch, Zucker mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Dazu die Küchenmaschine ca. 5 Minuten auf mittlerer bis höchster Stufe laufen lassen. Dann den Teig für 30 Minuten kalt stellen.

Schritt 2:
Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. 20 Kreise (ca. 10 cm Ø) ausstechen. Jeweils 3 Amarenakirschen auf die Kreise verteilen. Teigränder dünn mit Milch einstreichen und den Teig überklappen. Teigränder leicht andrücken. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) nacheinander je ca. 20 Minuten backen.

Schritt 3:
Für den Guss Puderzucker, Sirup, Lebensmittelfarbe und Wasser zu einem glatten Guss rühren. Kirschtaschen aus dem Ofen nehmen und mit vorbereitetem Guss verzieren.

Unbedingt probieren: Oreo-Nutella-Cheesecake oder das Veilchen-Törtchen von Enie!