- Bildquelle: © 2011 THE CW NETWORK, LLC. ALL RIGHTS RESERVED © © 2011 THE CW NETWORK, LLC. ALL RIGHTS RESERVED

Zum Grusel-Donnerstag hat sich sixx wieder was besonderes einfallen lassen. Nach einer neuen Folge "Vampire Diaries" um 20.15 Uhr, folgen morgen zum spannenden Serienfinale wieder zwei Folgen "Ringer" mit Sarah Michelle Gellar.

"Ringer" - Eine Serie, die es in sich hat

Nachdem Bridget Kelly Zeugin eines Mafia-Mordes wird, flieht sie zu ihrer Zwillingsschwester Siobhan nach New York. Bei einem gemeinsamen Bootsausflug verschwindet Siobhan dann spurlos und Bridget sieht ihre Chance den Platz ihrer Schwester einzunehmen, um den Gefahren als Kronzeugin entgehen zu können. Dumm nur, dass auch Siobhan ihres Lebens nicht sicher ist. Wie lange wird Bridget noch ihr Lügenkonstrukt aufrecht erhalten können?

Serienfinale von "Ringer" am 4. April

Am 4. April zeigt sixx das große Serienfinale von "Ringer" und eines ist sicher, es wird spannend. Bridget muss immer wieder feststellen, dass sie nur sehr wenigen Menschen in ihrem Umfeld trauen kann. So droht ihr nicht nur Gefahr durch die hinterhältige Catherine, die sie für Siobhan hält, sondern auch durch ihre eigene Schwester Siobhan, die Bridget für den Tod ihres Sohnes verantwortlich macht. Und dann ist da noch Makawi, der den Aufenthaltsort Bridgets herausgefunden hat.

Sarah Michelle Gellar ab 11. April als "Buffy" zu sehen

In "Ringer" kann Schauspielerin Sarah Michelle Gellar durch ihre Doppelrolle als Bridget und Siobhan glänzen, den meisten dürfte die 35-Jährige allerdings noch als Vampirjägerin in "Buffy - Im Bann der Dämonen" bekannt sein. Auch nach dem Finale von "Ringer" müssen Sarah Michelle Gellar-Fans nicht auf ihren Star verzichten. Ab 11. April lässt sixx die Schauspielerin in "Buffy - Im Bann der Dämonen" wieder Vampire jagen und startet mit Staffel 1 ganz von vorn.

Nicht verpassen: Am 4. April gibt es um 21.00 Uhr das große Serienfinale auf sixx! Danach sind die ganzen Folgen eine Woche lang auf sixx.de verfügbar.

Weitere beliebte Sendungen