Big Gus ist in Los Angeles geboren. Seine Mutter war eine Künstlerin und brachte ihm die ersten Kniffe bei. Von ihr hat er sein besonderes Talent und seinen Sinn für besondere Motive. Er wuchs in einer harten Gegend auf und begann früh sich in Graffiti-Kunst zu üben. Gang Mitgliedern fiel sein Talent auf und sie baten ihn sich auch im tätowieren zu versuchen. So sammelte er seine ersten Erfahrungen.

Später wurde er weltbekannt für seine realistischen schwarz-grau Fotoabbildungen. Seine Klienten sind Footballspieler, Motocrossfahrer, Rapper und Rockstars.

Um die Künstler in Aktion zu sehen, schaut vorbei, auf sixx.de oder im TV: Der neue Termin am Mittwochabend um 21.05 "Tattoo Nightmares"!