Wie die Producerin Julie Plec gegenüber „Entertainment Weekly“ verraten hat, sollten eigentlich zum Schluss beide Salvator-Brüder aus Liebe zu Elena sterben. Elena hätte weitergelebt „und hätte vielleicht Matt Donavan geheiratet oder wäre Ärztin geworden […].“

Nina Dobrevs Ausstieg hat alles verändert

„Wenn Nina nicht gegangen wäre, hätte ich gerne gesehen ob Stefan und Elena wieder ihren Weg zueinander finden“, so Plec. Doch mit Ninas Ausstieg kam alles anders: „Ihr Abgang versiegelte den romantischen Vertrag zwischen Damon und Elena“. Ab diesem Zeitpunkt handelte die Show nur noch von der Macht der Brüder und ihrer Liebe füreinander. Und dass beide Brüder am Ende sterben, kam für Plec nicht mehr in Frage.

Die achte und finale Staffel seht ihr ab dem 30. März immer donnerstags um 20:15 Uhr auf sixx. 

Neueste Vampir-Videos