Anzeige
Gibt es neben dir noch eine Frau?

Affären-Detektiv: Ist er fremdverliebt? SO findest du heraus, ob dein Schatz heimlich Gefühle für eine andere hat

  • Aktualisiert: 05.12.2023
  • 11:29 Uhr
  • am
Dein Liebster verbringt ungewöhnlich viel Zeit am Handy? Das könnte ein Anzeichen sein, dass sein Herz auch noch für eine andere schlägt!
Dein Liebster verbringt ungewöhnlich viel Zeit am Handy? Das könnte ein Anzeichen sein, dass sein Herz auch noch für eine andere schlägt!© Syda Productions - stock.adobe.com

Du hast das Gefühl, dass es für deinen Partner noch eine andere Frau gibt? Warum Männer sich fremdverlieben, woran du es erkennst und was du tun kannst, wenn's passiert ist.

Anzeige

Im Clip: Beziehungsnotfall fremdverliebt - woran merkst du, dass er Gefühle für eine andere hat

Anzeige
Anzeige

Was bedeutet fremdverliebt?

Es ist der Albtraum schlechthin: Du bist in einer Beziehung und eigentlich richtig glücklich. Klar, ihr kennt auch schwierige Phasen - aber welches Paar hat die nicht?! Insgesamt bist du dir sicher: Das ist der Mann, mit dem ich für immer zusammen sein will! Doch dann verändert sich etwas und dich beschleicht das Gefühl, dass du nicht mehr die einzige Frau in seinem Leben bist…

Wer sich fremdverliebt, der ist eigentlich in einer monogamen Beziehung und hat sich trotzdem in eine dritte Person verguckt. Egal, ob es erstmal nur Interesse ist, das über das freundschaftliche Maß hinausgeht, rein äußerliche Anziehung oder das ganze Programm mit allen großen Gefühlen, die dazugehören. Eins ist klar: Das Gefühlschaos ist groß! Nur, weil man sich fremdverliebt, heißt das nicht automatisch, dass die Gefühle für die eigentliche Partnerin erloschen sind - aber für die bricht natürlich eine Welt zusammen!

Seitensprung? Das sind eindeutige Signale, dass er untreu ist. Kann man Fremdgehen wirklich verzeihen? Vorsicht, vielleicht hängt er noch an seiner Ex. Vorsicht, Red Flags: Das geht in einer Partnerschaft GAR NICHT!

Fremdverliebt in der Psychologie: Warum verlieben wir uns trotz Beziehung?

Für Gefühle gibt es leider keine Garantie. Wenn also jemand von sich behauptet, dass er/sie sich niemals fremdverlieben würde, ist eine gewisse Skepsis angebracht. Passiert dann doch der Supergau, will man natürlich wissen, warum.

  • Langeweile und Ernüchterung: Erinnerst du dich noch an eure Anfangszeit und wie perfekt alles war? Nach drei Monaten bis zu einem Jahr kriegen sich die Hormone wieder ein - und dann kommt der Alltag. Kommt da jemand vorbei, der/die eine aufregende Zeit und wieder große Gefühle verspricht, ist die Versuchung leider echt groß!
  • Suche nach Bestätigung: Menschen mit einem geringen Selbstwert brauchen häufig Bestätigung von allen Seiten und immer mehr Aufmerksamkeit. Es genügt irgendwann nicht mehr, dass ein:e einziger Partner:in da ist.
  • Unzufriedenheit: In einer Partnerschaft hat man Erwartungen, etwa darüber wie die gemeinsame Zukunft aussehen wird. Werden die nicht erfüllt, wird man unzufrieden und hält eher Ausschau nach jemanden, der/die vermeintlich besser zu einem passt.
  • Gefühle: Auch, wenn es kitschig klingt, aber manchmal gibt es keinen Grund, warum man sich in jemanden verliebt. Die Gefühle sind plötzlich da. Das kann leider auch passieren, wenn man in einer festen und glücklichen Beziehung ist.
Anzeige
Ist küssen schon fremdgehen?
News

Fremdküssen: Ist das schon Betrug? 8 Gründe, warum Menschen fremdgehen

Ob angetrunken und aus Versehen oder aus Neugier: Fremdküssen kann leider passieren. Wir verraten dir, welches die häufigsten Gründe dafür sind, für wen knutschen außerhalb der Beziehung als Seitensprung gilt - und wie du im Fall der Fälle beichten und eventuell auch verzeihen kannst.

  • 15.07.2023
  • 08:57 Uhr

7 Signale, die darauf hindeuten, dass es eine andere Frau in seinem Leben gibt

Du fragst dich, ob deine Intuition richtig ist, und dein Partner sich in jemand anderen verliebt hat? Diese Anzeichen sprechen dafür:

  1. Neue Gewohnheiten: Auf einmal nimmt er eine andere Strecke zur Arbeit, steht früher auf oder kommt später nach Hause? Kann sein, dass er versucht, seinen neuen Schwarm öfter zu sehen…
  2. Heimlichtuerei: Früher hatte er kein Problem damit, wenn du auf sein Handy geschaut hast, jetzt achtet er penibel darauf, dass er es nicht liegen lässt, wenn er den Raum verlässt? Da sollten die Alarmglocken schrillen!
  3. Distanz: Dir ist aufgefallen, dass eure Gespräche immer oberflächlicher werden und körperlich seid ihr euch auch nicht mehr so nah? Vielleicht bekommt oder wünscht er sich diese Dinge gerade von einer anderen.
  4. Handyzeit: Nicht nur, dass er sein Handy vor dir versteckt - er verbringt ungewöhnlich viel Zeit mit Nachrichten schreiben oder Telefonieren.
  5. Tagträumereien: Eigentlich kennst du das nicht von ihm, aber in letzter Zeit verliert sich dein Mann öfter in Tagträumen oder schmunzelt vor sich hin, als wenn er an etwas besonders Schönes denkt. Sprichst du ihn drauf an, winkt er ab.
  6. Er spricht von ihr: Vielleicht redet er neuerdings häufiger von dieser einen Kollegin, einer Freundin von einem Freund oder der Mutter aus der Kitagruppe.
  7. Er verändert sich äußerlich: Ob er nun öfter ins Gym geht oder sich eine ganz neue Garderobe zulegt: Sein Aussehen scheint ihm auf einmal viel wichtiger geworden zu sein.
Anzeige

Fremdverliebte Männer

Der Hamburger Paar-Coach Henning Matthei will wissen, dass vor allem Männer im Alter von 35 bis 40 Jahren anfällig dafür sind, sich in eine neue Frau zu verlieben. Dabei gehe es in erster Linie nicht um Sex, sondern um Lebendigkeit: "Das Gefühl, dass das Leben Freude, etwas Neues bringt", so der Coach. Ob das so stimmt oder nicht, darf jede:r für sich selbst herausfinden – oder auch nicht. Am Ende wird sicherlich wahr sein, dass Männer genau wie Frauen mit Selbstzweifeln zu kämpfen haben, Schwierigkeiten haben, ihre Bedürfnisse zu äußern und so eine Unzufriedenheit in der Beziehung entstehen kann, bei der ein neuer Schwarm oder eine neue Partnerin wie eine einfache Lösung erscheinen kann.

Anzeige

Was tun, wenn dein Partner fremdverliebt ist?

Erst einmal: Wenn dein Partner sich in eine andere verliebt hat, ist das eine schwere Krise in eurer Beziehung. Es ist okay, wenn du dich verletzt, gedemütigt und unfair behandelt fühlst. Lass die Gefühle auf jeden Fall zu! Danach kannst du anfangen zu ergründen: Was will ich jetzt - zusammenbleiben oder eine Trennung? Erst dann ist wichtig, was dein Partner eigentlich will. Möchtest du die Beziehung fortsetzen - und er auch -, dann müsst ihr die Gründe, die zu diesem Schlamassel geführt haben, aufarbeiten. Das geht am besten mit professioneller Hilfe.

Was tun, wenn du dich fremdverliebt hast?

Auch hier gilt es erst einmal herauszufinden, ob du bei deinem Mann bleiben willst oder nicht. In diesem Sinne musst dann entscheiden, ob du von deiner Fremdverliebtheit überhaupt erzählen möchtest, denn wenn es sich nur um eine Schwärmerei gehandelt hat, kann es sein, dass so ein Geständnis unnötig viel Wirbel verursacht und Gefühle verletzt.

Geht es hier aber um mehr und willst du deine Beziehung weiterführen, braucht es einen offenen Dialog: Versuch zu erklären, warum du dich fremdverliebt hast (ohne deinem Partner Vorwürfe zu machen!) und zeig einen Weg auf, wie ihr es aus dieser Krise schaffen könnt. Erwarte nicht zu viel von deinem Partner und gib ihm Zeit zu entscheiden, was er will. Vor allem solltest du aber Abstand von deinem Schwarm halten, um deinem Mann zu signalisieren, dass du es ernst meinst und er nichts mehr zu befürchten hat.

Mehr Tipps für deine Beziehung
Paar mit Probleme
News

Steckt ihr in einer sinnlosen Situationship? 9 eindeutige Anzeichen, dass er doch nicht Mr. Right ist

  • 05.12.2023
  • 12:35 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group