Anzeige
Perfekt zum Teilen

Süßkartoffel-Zupfbrot

Das Zupfbrot ist herrlich fluffig und eignet sich besonders zum Teilen mit Gästen. Die Süßkartoffel sorgt für eine leichte Süße im Teig.

Anzeige

Süßkartoffel-Zupfbrot: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 90 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 120 Min
Für das Süßkartoffel-Zupfbrot:

200g

Süßkartoffel

150ml

Milch

400g

Mehl

15g

frische Hefe

50g

brauner Zucker

60g

zimmerwarme Butter

1Prise

Salz

1Prise

Zimtpulver

2Prisen

frische Muskatnuss

1TL

abgeriebene Bio-Zitronenschale

1

Eigelb (zum Bestreichen)

2EL

Milch (zum Bestreichen)

Zum Belegen:

1Glas

eingelegte Artischocken

1Glas

getrocknete Tomaten

200g

Rosmarinschinken

1Glas

Pflaumenmus

250g

Frischkäse

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Die Vorbereitung: Backofen auf 170 Grad vorheizen. Süßkartoffel in Würfel schneiden, in eine hitzefeste Form geben und im Ofen (Mitte) mind. 30 Minuten backen (bis die Süßkartoffel leicht weich ist). Danach in einen hohen Rührbecher geben und fein pürieren. Lauwarm abkühlen lassen. Tipp: Die Süßkartoffeln kann man auch gut am Tag vorher vorbereiten, schmeckt sogar noch besser! Dann zur Zubereitung selbst nur noch frisch pürieren.

  2. Schritt 2 / 4

    Den Teig vorbereiten: Milch lauwarm erwärmen. Das Mehl in eine Schüssel geben, die Hefe mittig in eine Mulde bröckeln und mit lauwarmer Milch, 1 TL Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Danach Süßkartoffelpüree, den übrigen Zucker, Butter in Flöckchen, Salz, Gewürze und Zitronenschale zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

  3. Schritt 3 / 4

    Den Teig formen: Die Auflaufform mit Backpapier auslegen. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche stürzen, in 10 gleich große Stücke teilen. Diese in der hohlen Hand und mit etwas Druck auf der Arbeitsfläche kreisen lassen, bis die Oberfläche schön glatt und gewölbt ist. Die Teiglinge in die Form setzen, abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen bis der Teig deutlich aufgegangen ist. Inzwischen den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  4. Schritt 4 / 4

    Eigelb und Milch gründlich verquirlen und die Teiglinge damit bestreichen. Form in den Ofen schieben (unteres Drittel) und die Brötchen in 20-25 Minuten goldbraun backen, dabei zwischendurch mit Backpapier abdecken, damit sie nicht zu braun werden. Am Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Erst dann aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter geben.

Entdecke hier noch mehr Brot-Rezepte aus "Sweet & Easy - Enie backt"
Enie backt: Rezept-Bild Zwiebelbrot
Rezept

Herzhaft: Knuspriges Zwiebelbrot

  • 23.12.2022
  • 12:27 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group