- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

670 gMehl
1 ½ TLSalz
25 gHefe
1 TLZucker
400 mllauwarmes Wasser
50 mlSalzwasser
1 Küchentuch
1 Backpinsel
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Baguette: Rezept und Zubereitung

Zubereitung des Baguettes:

  • In einer Schüssel Mehl mit dem Salz vermischen, eine große Kule eindrücken und dort die Hefe Stück für Stück hinzufügen. 
  • Anschließend den Zucker in die Kule geben und mit 50ml Wasser angießen. 
  • Die Hefe in der Kule vorsichtig umrühren bis sie sich im Wasser gut aufgelöst hat. 
  • Das Ganze abdecken, zum Beispiel mit einem Küchentuch und 30 Minuten gehen lassen.
  • Den Rest des lauwarmen Wassers hinzufügen und alles gründlich zu einem Teig verkneten. 
  • Anschließend zu einer Kugel formen und wieder 2 Stunden gehen lassen. 
  • Danach nochmals kurz kneten und wieder 1 Stunde aufgehen lassen.
  • Den Teig in 3 gleiche Teile portionieren und dünn zu Rechtecken ausrollen. 
  • Anschließend einrollen bis ein Baguette entsteht. 
  • Nun auf ein Backblech geben und eine halbe Stunde in Ruhe lassen. 
  • Währenddessen den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  • Baguettes mit Salzwasser bestreichen und zusammen mit einer Schale voll mit Wasser in den Backofen schieben. 
  • Rund 25 Minuten backen bis sie eine goldbraune Farbe haben. 

(Rezept: Jan Wischnewski)

Weitere Brot-Rezepte gibt es hier