- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

200 g Mehl
3 EL Zucker
1 Prise Salz
120 g kalte Butter
1 Ei
1 Butter für die Form
1 handvoll Mehl für die Arbeitsfläche
400 g Brombeeren
300 g Sahne
2 Eier
2 EL Mehl
80 g Zucker
40 g gemahlene Mandeln
1 Frischhaltefolie
1 Tarteform (24 cm)
1 Portion Puderzucker zum Bestäuben
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 55 Minuten

Brombeertarte: Rezept und Zubereitung

Schritt 1:

Mehl, Zucker und Salz vermengen. Gestückelte Butter darüber geben und mit den Händen zu Streuseln reiben. Ei hinzugeben und möglichst zügig zu einem glatten Teig verkneten. Das Ganze in Frischhaltefolie wickeln und für 2 Stunden, am besten im Kühlschrank, kalt stellen.

Schritt 2:

Backofen vorheizen auf 180 Grad. Tarteform einfetten. Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig darauf rund ausrollen. Anschließend damit die Form auskleiden und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Schritt 3:

Brombeeren gründlich unter fließendem Wasser säubern und vorsichtig trocken tupfen. Sahne, Mehl, Eier, Zucker und Mandeln verquirlen und auf dem Teig, durch Streichen verteilen. Die Brombeeren darüber verteilen und im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren. 

(Rezept: Jan Wischnewski)