- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

2 Eiweiß
1 Prise Salz
1 EL Zitronensaft
125 gr. Zucker
1 Schuss Mark von 1 Vanilleschote
2 TL Zimt
100 gr. gemahlene Haselnüsse
125 gr. gemahlene Mandeln
1 Prise Puderzucker zum Ausrollen
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 120 Minuten
Insgesamt: 160 Minuten

Zimtsterne: Rezept und Zubereitung

Zusätzlich zu den Zutaten für die Zimtsterne benötigst du:

  • Sternausstecher
  • Backblech
  • Backpapier

Schritt 1:

Eiweiß, Zitronensaft und Salz steif schlagen. Nebenbei den Zucker einstreuen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker auflöst. 3 EL des Eischnees entnehmen und beiseite stellen. Zum Rest Vanillemark dazugeben. Nüsse, Zimt und Mandeln unterrühren. Teig abdecken und 2 Stunden kaltstellen.

Schritt 2:

Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen. Teig darauf etwa 2 cm dick ausrollen. Mit der Form Sterne ausstechen. Backofen auf 150 Grad vorheizen. Zimtsterne auf ein Backblech mit Backpapier legen. Den beiseite gestellten Eischnee mit ein paar Tropfen Wasser vermengen. Zimtsterne sorgfältig damit bestreichen. 15 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und die leckeren Plätzchen servieren oder aufbewahren.

Zubereitungszeit für die Zimtsterne: 20 Minuten plus 2 Stunden kalt stellen. 
Backzeit für die Zimtsterne: 15 Minuten.

Die Videoanleitung für die Zimtsterne gibt's hier

(Rezept: Jan Wischnewski)