Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE BÖDEN
225 gBuchweizenmehl
525 gMandelmehl
115 ggeschrotete Leinsamen (10 Minuten in 265 ml Wasser eingeweicht)
4 TLVanille, gemahlen
150 gKokoszucker
300 mlAhornsirup
100 mlKokosöl, geschmolzen
375 mlKokosmilch
0 FÜR DIE MARZIPANGLASUR
300 gMandeln (ohne Haut und 4 Stunden im warmen Wasser eingeweicht)
155 mlAhornsirup
1 TLVanille, gemahlen
1 ELKokosöl, geschmolzen
1 Handvoll frische Blaubeeren
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Vegane Marzipantorte: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Vorbereitung der Zutaten 

Die geschroteten Leinsamen für 10 Minuten in 265 ml Wasser einweichen. Die Mandeln für die Marzipanglasur ohne Haut für 4 Stunden im warmen Wasser einweichen. 

Schritt 2: Herstellung der Tortenböden

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und 3 kleine Backformen mit dem Kokosöl einfetten.

Alle benötigten Zutaten für die Torte in eine Küchenmaschine oder einen Standmixer geben und alles gut durchmixen bis eine cremige Konsistenz entsteht. 

Schritt 3: Tortenböden backen

Anschließend die Teigmasse gleichmäßig in die Backformen verteilen. Die Böden für 25 Minuten im Ofen backen und anschließend vollständig abkühlen lassen.

Schritt 4: Marzipanglasur vorbereiten

In der Zwischenzeit kann man die Glasur vorbereiten. Hierfür die eingeweichten Mandeln entwässern und sie mit den anderen Zutaten für die Glasur in einer Küchenmaschine oder einem Mixer zusammenmischen.

Schritt 5: Torte fertigstellen 

Die ausgekühlten Böden mit der Marzipanglasur bestreichen und stapeln. Anschließend mit den frischen Blaubeeren verzieren und genießen. 

Die Torte hält sich bis zu 5 Tagen im Kühlschrank.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Torten