Zutaten fürPortionen

0 FÜR DAS GRANOLA
200 gHaferflocken
60 gCashewnüsse
30 gSonnenblumenkerne
30 gKokosraspel
1 Prise Salz
1 -2TL Zimt
60 mlAhornsirup
80 ggeschmolzenes Kokosöl
1 Handvoll Rosinen
0 FÜR DIE PEANUTBUTTER SMOOTHIE BOWL
1 Banane
1 TLKakaopulver
4 ELHaferflocken
1 ELgeschrotete Leinsamen
150 mlKokosdrink
2 TLzuckerfreie Erdnussbutter
1 ELKakao-Nibs
1 ELgepuffter Quinoa
1 Handvoll frische Früchte nach Wahl
0 FÜR DIE BEEREN SMOOTHIE BOWL
1 große Mango
1 TLAcaibeerenpulver
1 TLChiasamen
100 mlKokoswasser/Kokosdrink
200 ggefrorene Blaubeeren
1 Handvoll gemischte Beeren nach Wahl
1 ELKokosraspeln
1 ELSaaten oder Kerne nach Wahl
1 ELgepuffter Amaranth
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Vegane Smoothie Bowls mit Granola: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Herstellung des Granolas

Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Alle trockenen Zutaten, außer den Rosinen, in eine Schale geben und vermengen. Danach die flüssigen Zutaten dazugeben und nochmals verrühren.

Alles gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und 25-30 Minuten im Ofen backen. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Das abgekühlte Granola mit den Rosinen vermischen und in einem luftdichten Schraubglas aufbewahren.

Schritt 2: Herstellung der Peanutbutter Smoothie Bowl

Banane klein schneiden und mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und solange mixen bis eine homogene, cremige Masse entsteht. Anschließend in eine Schüssel füllen und mit Früchten, gepufften Quinoa und/oder Kakao Nibs dekorieren.

Schritt 3: Herstellung der Beeren Smoothie Bowl

Mango schälen und in Stücke schneiden. Zusammen mit allen anderen Zutaten in den Mixer geben und so lange mixen, bis eine homogene Masse entsteht. Danach mit frischen Beeren, Kokosraspeln oder Saaten /Kerne deiner Wahl sowie gepufftem Amaranth dekorieren.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Backwerke für besondere Anlässe: