Anzeige
Knapp 23 Millionen Deutsche sind nicht vergeben

Warum bist du Single? 5 Gründe, obwohl du ein guter Fang bist

  • Aktualisiert: 29.12.2023
  • 09:29 Uhr
Article Image Media

Alle deine Freunde sind vergeben, nur du bist allein? Wir erklären, welche Gründe es für dein Single-Dasein geben kann - und was du tun kannst, um den Richtigen oder die Richtige zu finden.

Anzeige

Jede:r Dritte in Deutschland ist Single

Vielleicht hat gerade die nächste Freundin verkündet, dass sie heiraten wird, ein Freund ist zum zweiten Mal Vater geworden oder aber deine Eltern haken mal wieder nach, warum es niemand "Besonderen" in deinem Leben gibt. Wenn du Single bist, wirst du möglicherweise ständig darauf aufmerksam gemacht, dass gefühlt alle um dich herum in einer Beziehung sind - nur du nicht.

Übrigens: Wir haben Antworten auf die Frage gefunden, warum gerade attraktive Menschen häufig Single sind!

Anzeige
Anzeige
Glücklicher SIngle
News

allein heisst nicht einsam

Glücklich ohne Beziehung: Dein Single-Leben in vollen Zügen genießen

Auf jeden Topf passt ein Deckel, heißt es. Und wenn du nun eine Pfanne bist? Ach, wird ja alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Oder gebraten. Muss ja niemand in einer Beziehung leben. Oder vielleicht doch? Alles Wissenswerte zum Single-Dasein findest du gleich hier.

  • 15.09.2023
  • 13:24 Uhr

Dabei ist es wirklich nicht ungewöhnlich, ohne Partner:in zu sein: In Deutschland ist gut jede:r Dritte zwischen 18 und 65 Jahren solo unterwegs. Das sind etwa 22,7 Millionen Menschen. Davon bezeichnen sich sogar 4,93 Millionen als überzeugte Singles. Hat ja auch gewisse Vorteile, wenn man nicht in einer festen Beziehung ist: keine Kompromisse, keine Rücksichtnahme, viele Freiheiten.

Und trotzdem kann es Tage (oder Sonntagabende) geben, an denen man sich doch eine Person zum Kuscheln wünscht, mit der man sich austauschen kann und für die man tiefe Gefühle hat. Egal, ob du seit einem Monat, zwei oder zehn Jahren, oder auch noch mit 30 Single bist - diese Gründe könnten dahinterstecken:

  • Du bist mit dir selbst nicht im Reinen: Nicht attraktiv genug, nicht besonders schlau und lustig? Geht so! Wer so über sich selbst denkt, der strahlt das auch aus - und wer würde mit jemandem zusammen sein wollen, der hässlich, doof und unlustig ist? Eben! Dass man erst sich selbst lieben lernen muss, bevor es jemand anderes tun kann, hast du bestimmt schon oft gehört - stimmt nämlich auch.
  • Du bist noch nicht so weit: Dein/e Ex ist immer noch präsent in deinem Leben - entweder, weil ihr euch einen Freundeskreis oder den gleichen Arbeitsplatz teilt oder weil er/sie immer noch in deinen Gedanken und Gefühlen da ist. Vergleichst du jedes Date mit deiner letzten Beziehung? Dann hast du die vielleicht noch nicht verarbeitet und bist somit noch nicht offen für etwas Neues. Suchst du dir hingegen immer wieder Dates, die deinem Ex ähnlich sind, könntest du dem Dating Trend Groundhogging verfallen sein.
  • Deine Vorstellungen sind zu speziell: Er/Sie soll Akademiker/in sein, auf Surf-Urlaube stehen, abends lesen statt Fernsehen und bitte nur Rock hören. Man kann sich natürlich vorstellen und erträumen, wie der/die nächste Partner/in so sein wird, aber bitte nicht erwarten, dass es die Traumperson auch in Echt gibt. Du solltest versuchen, deinen Dates immer offen und neugierig zu begegnen, auch wenn sie auf den ersten Blick nicht alles erfüllen, was du gerne hättest.
  • Deine Vergangenheit verfolgt dich: Hast du mal schlechte Erfahrungen in einer deiner Ex-Beziehungen oder auch schon beim Daten gemacht? Gut möglich, dass du deswegen befürchtest, noch mal verletzt zu werden und deshalb in einer Abwehrhaltung bist, was auf Außenstehende verschlossen und abweisend wirken kann …
  • Mr. oder Mrs. Right war noch nicht dabei: Wer sich mal auf einer Dating-Plattform oder -App umgeschaut hat, weiß, wie viele Singles es da draußen gibt. Bis du genau den Richtigen oder die Richtige für dich gefunden hast, kann es eben eine Weile dauern. Es ist doch auch viel besser, weiter zu daten bis es dann richtig matcht, statt sich halbherzig auf jemanden einzulassen nur um nicht mehr allein zu sein.

Übrigens: Hier erfährst du, warum gerade attraktive Frauen häufig Single sind! Außerdem: Vorteile beim Dating ab 50 Jahren: So datest du besser! Verwandele die Rauhnächte in eine Zeit voller Liebe. Wir zeigen dir wie! Und: Diese Sternzeichen starten im neuen Jahr laut unserem Silvester-Horoskop 2024 so richtig durch! Schon neugierig, was im neuen Jahr dir in Sachen Dating bevorsteht? Keine Sorge, wir verraten dir die Dating-Trends für das Jahr 2024

Anzeige

So findest du eine neue Liebe

  1. Auch wenn es sich manchmal so anfühlt, aber du bist nicht der/die einzige Single weit und breit: Schau dich in deinem weiteren Freundeskreis um und triff dich mit Bekannten, die auch gerade keine/n Partner/in haben und du wirst dir nicht mehr wie ein Alien vorkommen.
  2. Man will immer das, was man gerade nicht haben kann. Soll heißen: Genieße dein Single-Dasein, solange es eben geht. Hier haben wir 7 Ideen für einen unvergesslichen Single-Sommer gesammelt. Die nächste Beziehung wird kommen und mit ihr auch Beziehungsprobleme. Die sind okay und gehören dazu, aber sie nicht zu haben ist halt auch nicht schlecht! Wenn du das auch so sehen kannst, wirkst du bei der Suche außerdem weniger verbissen.
  3. Kreisen deine Gedanken nur noch um die Partnersuche? Mach dir klar, dass du mehr bist als dein Singlestatus. Du bist vor allem ein toller Mensch mit Freund:innen, Hobbys und Interessen. 

Du bleibst doch lieber für immer Single? Diese 20 Gründe zeigen, warum allein sein sogar besser ist.

Das könnte dich auch interessieren
Unerwiderte Liebe: 5 Anzeichen, dass es Zeit ist loszulassen
News

Unerwiderte Liebe: Wieso ist er nicht in dich verliebt? Wie du jetzt dein Herz schützen kannst

  • 04.03.2024
  • 15:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group